In der Klasse 6 werden 6 Mädchen und 11 Jungen im Alter von 11-13 Jahren unterrichtet. Klassenlehrerinnen sind Frau Zentner und Frau Künzelt. Also wie viele Personen insgesamt? Rechne mal!

2 SchülerInnen aus der Klasse, sind dieses Schuljahr neu an die Helene-Stöcker-Schule gekommen. Diese müssen wir noch besser kennenlernen, aber auch sie, die „Alteingesessenen“. Hierzu machen wir im Rahmen des „Ich-Du-Wir-Projektes“ verschiedene „Kennenlernaktionen“. Außerdem gehen wir Freitags zum Schwimmen, das macht fast allen Spaß! Dank Corona haben wir ein neues Fach. Das heißt „Neue Medien“. Hier lernen wir viele Dinge rund um das Internet und wie wir uns als Klasse darüber austauschen können.

Letztes Schuljahr haben wir so viele Ausflüge gemacht, z.B. einen Ausflug in den Nordpark mit Ralley,  ins Kinderhaus Luise Winnacker, in den Wuppertaler Zoo, in die Feuerwache Wuppertal, in den Jugendverkehrsgarten, zum Fußballturnier und daaaaaaann kaaaam Coronaaaaaa!

 

Nun ist der Schulalltag leider immer wieder überschattet von der Pandemie, aber wir machen das Beste draus. Nun hat es sich doch ergeben, dass wir einmal im Monat nach Wuppertal-Sonnborn ins Kinderhaus können. Dort werden wir von StudentInnen betreut, die später mal als LehrerIn oder SozialarbeiterIn arbeiten werden. Sie zeigen uns die Umgebung und leiten viele gemeinschaftliche Aktionen rund um den Wald, die Wupper und das Kinderhaus. Vor Corona aßen wir mittags gemeinsam ein leckeres und gesundes Mittagessen, dass von einem Mitarbeiter und zwei Kindern aus unserer Klasse gekocht wurde. Jedes Mal kochten andere Kinder. Wegen Corona dürfen wir das erstmal nicht mehr. Hoffentlich ist Corona bald vorbei!